21.03.2015, SV Lok- Grünheider SV 34:08

Ohne Ersatzspieler, dafür gut ausgeschlafen sind wir gegen Grünheide angetreten. Von der ersten Minute an dominierten wir das Spiel. Unserem Angriff und unserer Abwehr, hatte Grünheide nichts entgegen zu setzen. Unser Kieper Alexander Volz ließ bis zur 18 Minute keinen Ball in unser Tor.  Wir dagegen  warfen 14 Tore. Es schien nur noch Berg auf zu gehen. Wir hatten nur wenige Fehlwürfe und haben gut miteinander gesprochen. Zur Halbzeit konnten wir einen Punktestand von 18:3 vorweisen. Weiterlesen

28.02.2015, SV Lok LHC Cottbus II 22:20

20150228_Lok-Cottbus3iNach der kleinen Winterpause, wollten unsere Jungs gegen den Tabellenersten Cottbus voll durchstarten und damit ein Ausrufezeichen in der Liga setzen. Von Anfang an war Rangsdorf hellwach und hochkonzentriert und ließen in den ersten 12 Minuten nur zwei Gegentreffer zu. Zudem hatte unser Torwart Alex Volz einen hervorragenden Tag erwischt und brachte die Cottbuser mit seinen Parden zum Verzweifeln. Im Angriff konnten die Rangsdorfer Lücken reißen und viele Tore auch über Außen erzielen. Zwischenzeitlich hatten unsere Jungs ein Polster von bis zu 6 Toren aufgebaut. Weiterlesen

15.11.2014, SG Rot-Weiß Neuenhagen– SV Lok Rangsdorf 19:26

Das 5. Spiel der Saison führte die Mannschaft erstmals nach Neuenhagen. Erst ab der 10 min gelang es unsere Mannschaft in Führung zu gehen. Diese Führung konnten unsere Rangsdorfer Jungs halten, wobei die Differenz immer wieder zwischen 2 und 5 Toren lag. Eine hervorragende Abwehrarbeit zeigten die Rangsdorfer, mussten jedoch in den Angriffsphasen ihre Kräfte gut einteilen, da sie nur einen Auswechselspieler hatten, ganz im Gegensatz zu Neuenhagen, die mit 6 Auswechselspielern aufwarten konnten.
Weiterlesen

13.09.2014, SV Eberswalde- SV Lok 28:28

Das erste Saisonspiel war gegen Eberswalde. Die Mannschaft versammelte sich um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz von Netto. Als alle da waren fuhren wir auch schon los. Etwa nach 1 Stunde sind wir in Eberswalde eingetroffen. Wir haben uns erst nach einer halben Stunde für das Spiel vorbereitet. Anpfiff. Eberswalde ging mit dem ersten Tor in Führung, welches schnell wieder ausgeglichen war. Doch nach 10 Minuten führte Eberswalde mit 7:1. Am Ende der 1. Halbzeit lag Rangsdorf mit 13:8 hinten. Die 2. Halbzeit fing an. Eberswalde führte immer mit 2 – 3 Toren bis in die letzten Minuten.  Weiterlesen

08. 2014, Trainingslager in Neuruppin

Die ganze Mannschaft traf sich bei Netto um 11 Uhr. Nach ein paar Minuten waren die Autos gepackt und das Team auf den Weg nach Neuruppin. Angekommen verteilten sich alle auf ihre Zimmer und genossen noch ihre Freizeit. Etwa nach 1 Stunde fing die 1. Trainingseinheit an. Als dann die Einheit beendet war, gab es Abendessen. Am Tisch wurden wir nochmal informiert, was unsere Trainer für die letzte Einheit geplant hatten. Wir mussten von 20 – 21 Uhr ins Fitnessstudio. Am Ende waren alle erschöpft und wollten sich nur noch ins Bett legen.
Alex V. , Paul G. , ( Max O. )

201408_Trainingslager_Neuruppin_mJB3201408_Trainingslager_Neuruppin_mJB2201408_Trainingslager_Neuruppin_mJB1201408_Trainingslager_Neurippin_mJB4201408_Trainingslager_Neuruppin_mJB

27.06.2014, Turnier in Lübeck

Ein schöner Ausklang zum Saisonende der männlichen Jugend B20140621_Lübecki
Die männliche Jugend B hat nach einer erfolgreichen Saison mit dem Meistertitel das zweitgrößte Jugendturnier der Welt besucht. Jedoch erst einmal nochmals ein großes Kompliment an das Team. Diese haben zwar es nach einer Schwächeperiode in der Winterzeit die Meisterschaft nochmals spannend gemacht. Jedoch mit einem Punkt Vorsprung die Meisterschaft in der Spielliga Potsdam Mittelmark, als junger Jahrgang, gewonnen. Dazu haben sich gleich 3 Spieler in die Top 10 der Torschützenliste eingeschrieben (Alexander Pieper (9.), Louis Fink (4.) und David Neumann (1.)) aber auch der Rest des Teams war und ist immer erfolgreich gewesen.

Bildergalerie (552 Downloads)

Weiterlesen