13.09.2014, SV Eberswalde- SV Lok 28:28

Das erste Saisonspiel war gegen Eberswalde. Die Mannschaft versammelte sich um 13.30 Uhr auf dem Parkplatz von Netto. Als alle da waren fuhren wir auch schon los. Etwa nach 1 Stunde sind wir in Eberswalde eingetroffen. Wir haben uns erst nach einer halben Stunde für das Spiel vorbereitet. Anpfiff. Eberswalde ging mit dem ersten Tor in Führung, welches schnell wieder ausgeglichen war. Doch nach 10 Minuten führte Eberswalde mit 7:1. Am Ende der 1. Halbzeit lag Rangsdorf mit 13:8 hinten. Die 2. Halbzeit fing an. Eberswalde führte immer mit 2 – 3 Toren bis in die letzten Minuten. Doch wir kamen am Ende nochmal auf ein Gleichstand ran. Kurz vor dem Schlusspfiff stand es 28:28 und Eberswalde bekam noch einen direkten Freiwurf. Glücklicherweise  konnte Eberswalde den Ball nicht mehr im Tor versenken, sodass es am Schluss bei dem 28:28 blieb und wir einen Punkt mitnahmen. Wir fuhren dennoch zufrieden nach Rangsdorf zurück, da wir das erste Spiel der Saison nicht verloren haben und uns letztlich nach so einem schlechten Start der 1. Halbzeit erfolgreich ran.  Alex V.​