Willkommen und Abschied

Am 25.03.2017 bestreiten wir, die männliche A-Jugend, unser letztes Spiel dieser Saison. In der kommenden Spielzeit wird es in dieser Form mit der Mannschaft nicht weitergehen, da ein Großteil in den Männerbereich wechselt. Der Umbruch betrifft auch unsere beiden sehr geschätzten Trainer Hendryk Büttner und Ralf Gröpler, die wir im Rahmen des Spiels verabschieden möchten. Da dieses Spiel glücklicher Weise ein Heimspiel ist, bietet es uns nochmal die Möglichkeit, vor einer vollen Halle, unsere handballerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Darum freuen wir uns über alle Zuschauer, die am kommenden Samstag um 16:00 h den Weg in den Benke Bunker finden und uns lautstark anfeuern. Im Voraus ein Danke an alle die da sein werden.

23. Spieltag

Heimspiele

Sa. 25.03.2017 3000 KL MJE SV Lok Rangsdorf HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II 11:00 Uhr
3000 KL MJE SV Lok Rangsdorf SV Blau-Weiß Dahlewitz 12:00 Uhr
3000 BrL MJA SV Lok Rangsdorf 1. VfL Potsdam II 16:00 Uhr

Auswärtsspiele

 

Sa. 25.03.2017 4825 KL WJD SV Lok Rangsdorf II Märkischer BSV Belzig 10:00 Uhr
4825 KL WJD SV Lok Rangsdorf II HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf 11:00 Uhr
4702 KL WJE SV Lok Rangsdorf HSC Potsdam 11:00 Uhr
4810 KL MJD Ludwigsfelder HC SV Lok Rangsdorf 11:00 Uhr
4702 KL WJE SV Lok Rangsdorf SV 63 Brandenburg-West 12:00 Uhr
4810 KL MJD SV Lok Rangsdorf 1. VfL Potsdam 13:00 Uhr
4701 LL Männer BSRK 1883 e.V. SV Lok Rangsdorf II 15:00 Uhr
3640 BrL F VfB Doberlug-Kirchhain SV Lok Rangsdorf 18:30 Uhr
So. 26.03.2017 4800 KL WJD HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst SV Lok Rangsdorf 11:00 Uhr
4800 KL WJD SV Lok Rangsdorf HSC Potsdam 13:00 Uhr
4815 KL WJB HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II SV Lok Rangsdorf 14:00 Uhr
2300 BrL M HSV Wildau 1950 SV Lok Rangsdorf 16:00 Uhr

 

DANKE- DANKE- DANKE

Treue Fans,
vielen herzlichen und sportlichen Dank für eure FANtastische Stimmung am Samstag. Ohne euch hätten wir ( Jugend B und Frauen) das nicht geschafft und unsere Männer waren durch euch so nahe dran.
Es war emotional und leidenschaftlich so, wie ihr uns unterstützt habt.
Zweieinhalb Mal können wir mit euch den Bunker noch zum Kochen bringen.
„Nur wer dabei war, kann darüber reden!“

18.03.2017, SV Lok Rangsdorf vs. HV GW Werder 37:08

Es geht doch
Am Samstag, 18.03.2017, holten wir unser verschobenes Hinrundenspiel gegen Werder nach.
Mit den nicht so gut gelaufenen Spielen der letzten Wochen, starteten wir trotzdem hochmotiviert in unsere Erwärmung und später ins Spiel.
Unkonzentrierte und somit schlechte Spiele hatten wir genug auf dem Konto. Es wurde Zeit, dass wir das Gelernte unserem Trainer und natürlich den Zuschauern auch zeigen.
Doch gelang uns dies?

Weiterlesen

18.03.2017, Lok Rangsdorf- HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf 31:33 (11:19)

Der Tabellenführer Teltow/Ruhlsdorf zeigte im Punktspiel beim Gastgeber Lok Rangsdorf zwei Gesichter. Der Gast gewann die erste Halbzeit mit 8 Toren Vorsprung und verlor dann noch die 2. Halbzeit mit 6 Toren! In der ersten Halbzeit zog der Gast, im Wesentlichen gestützt auf seine alten Haudegen vom VfL Potsdam, einsam seine Kreise und ließ dabei dem Gastgeber kaum eine Chance. Dabei blitzte insbesondere die individuelle Klasse von Sascha Klimczak ein ums andere mal auf, bei seinen Würfen ließ er Frank Friedrich im Tor der Gastgeber nicht die Spur einer Chance. Weiterlesen

18.03.2017, SV Lok Rangsdorf- HV GW Werder e. V. 22:17 (9:9)

Zu Hause weiterhin ungeschlagen und „Grüne Gang“ ging leer aus

20170318_Lok-Werder5iHeute konnten wir entspannter in die Partie gehen, waren doch nicht wir im Zugzwang, sondern die mit ihrem großen Fanblock angereiste „Grüne Gang“, die sich sicherlich vorgenommen hatten, nach einem Sieg den Tabellenplatz mit Ahrensdorf zu tauschen. Allein diese Rechnung hatten sie ohne uns gemacht. Was für eine großartige Teamleistung! Mit einer hohen Konzentration über die gesamten 60 Minuten, Kampfbereitschaft, absolutem Einsatz und unbedingtem Siegeswille haben wir diesen starken Gegner besiegt. Weiterlesen

Vorschau

Spitzenhandball im Bunker!
Frauen
der HV Grün-Weiß Werder will: nur gewinnen
unsere Frauen wollen: nur spielen
Werder ist die Grüne Gang
wir haben rotes Spalier
Grün heißt “ Freie Fahrt!“
Rot „Stop“ hier nicht weiter
Braucht ihr noch mehr Fakten? Weiterlesen

22. Spieltag

Heimspiele

Sa. 18.03.2017 3000 KL WJB SV Lok Rangsdorf HV GW Werder e.V. 37:08
3000 BrL F SV Lok Rangsdorf HV GW Werder e.V. 22:17
3000 BrL M SV Lok Rangsdorf HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf 31:33

Auswärtsspiel

So. 19.03.2017 1801 LL Männer BSG Pneumant Fürstenwalde SV Lok Rangsdorf II 21:34

11.03.17, SV Lok Rangsdorf vs. HSC Potsdam 21:17

Nach 3-wöchiger Spielpause starteten wir am 11.03.2017 zu Hause in unser Rückrundenspiel gegen Potsdam.
Etwas geschwächt durch Verletzungen und Krankheiten ging es um 12 Uhr mit nur vier Auswechselspielern los.
Wir starteten wie immer schwach. Im Angriff kamen wir nicht wirklich in Schwung und leisteten uns zu viele unnötige Fehler. Bei Spielzügen sprachen wir uns nicht anständig ab, sodass es zu vielen Fehlern und Missverständnissen kam.

Weiterlesen

11.03.2017, Teltow-Ruhlsdorf- SV Lok 31:35

Heute ging es nach Teltow. Dort erwartete uns der Tabellenzweite. Im Hinspiel mussten wir uns nach einer starken Aufholjagd in den letzten Minuten dann doch geschlagen geben, auch aufgrund zweier strittiger Entscheidungen der Schiedsrichter. Allerdings reisten wir nun mit 5 Siegen in Folge im Gepäck an, dementsprechend groß war auch unser Selbstvertrauen. Die Ansprache der Trainer war klar, von Anfang an galt es 100% Einsatz zu zeigen. Und so ging es ins Spiel. Weiterlesen