16. Spieltag

Heimspiele

Sa. 21.01.2017 3000 KL WJB SV Lok Rangsdorf Märkischer BSV Belzig   12:00 Uhr
    3000 LL Männer SV Lok Rangsdorf II TSG Rot-Weiss Fredersdorf   14:00 Uhr
    3000 BrL F SV Lok Rangsdorf MTV 1860 Altlandsberg II   16:30 Uhr
    3000 BrL M SV Lok Rangsdorf MTV 1860 Altlandsberg II   19:00 Uhr

Auswärtsspiele

Sa. 21.01.2017 4800 KL WJD SV Lok Rangsdorf II SV Blau-Weiß Wusterwitz   10:00 Uhr
    4800 KL WJD SV Lok Rangsdorf II HSC Potsdam   13:00 Uhr
    3202 BrL MJA HV Luckenwalde 09 SV Lok Rangsdorf   13:30 Uhr

 

15.01.2017, SV Lok II vs. SV Blau-Weiß Dahlewitz und HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst

Nach der Weihnachts- und Neujahrspause, in der die Mädels sich erholen konnten, starteten wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge ins neue Jahr hinein. Zwei Spiele – davon eins knapp gewonnen, eins knapp verloren und super gekämpft. Die tatkräftige Unterstützung der beiden E-Jugend-Mädels und der mitgereisten Eltern half den Mädels ungemein. Danke dafür! Weiterlesen

15.01.2017, SV Lok Rangsdorf– Lausitzer HC Cottbus 31:28 (16:15)

Platz 3 in der Brandenburgliga zur Halbzeit! Wer hätte das vor der Saison gedacht, dass wir nach der Hinrunde nach Ahrensdorf und Werder auf dem dritten Rang stehen werden? Dicht gefolgt von Altlandsberg. Unser Vorsprung ist nur hauchdünn, aber immerhin. Acht Siege und drei Niederlagen sind das Ergebnis harter Arbeit, angefangen mit der akribisch ausgearbeiteten Analyse unserer Gegner von Seiten unserer Trainer über eine konzentrierte Vorbereitung auf jedes Spiel während des Trainings bis hin zum kampfstarken Auftritt eines jeden von uns auf der Platte oder der Wechselbank. Dieser Teamgeist macht uns stark. Auch in diesem Spiel wurde uns wieder viel abverlangt. Der Aufsteiger Cottbus tritt sehr engagiert auf und hat sich auf einem Mittelplatz recht gut in unserer Liga etabliert. Deshalb nahmen wir den heutigen Gegner auf keinen Fall auf die leichte Schulter. Weiterlesen

14.1.2017, Lok Rangsdorf- LHC Cottbus II 26:33 (12:13)

Die Höhe der Heimniederlage der Rangsdorfer gegen den starken Aufsteiger LHC Cottbus II täuscht doch sehr über den Spielverlauf bis zur 55. Minute hinweg, wo der Gastgeber durchaus beim 25:28 noch die Chance auf einen Punktgewinn besaß. Die Hausherren begannen das Spiel sehr konzentriert und konnten beim 2:1 (5. Min.) erst- und letztmalig in Führung gehen. Doch schon in der Anfangsphase wurde sichtbar, warum der Gast bei nur 2 verlorenen Spielen in der Spitzengruppe der Brandenburgliga zu finden ist.

Weiterlesen

15. Spieltag

Heimspiele

Sa. 14.01.2017 3000 LL Männer SV Lok Rangsdorf II HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II 22:22
3000 BrL M SV Lok Rangsdorf Lausitzer HC Cottbus II 26:33
So. 15.01.2017 3000 BrL F SV Lok Rangsdorf Lausitzer HC Cottbus 31:28

Auswärtsspiele

Sa. 14.01.2017 4825 KL WJB HV GW Werder e.V. SV Lok Rangsdorf ??
So. 15.01.2017 3135 KL WJD SV Blau-Weiß Dahlewitz SV Lok Rangsdorf II 16:17
3135 KL WJD HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst SV Lok Rangsdorf II 11:10

08.01.2017, Neujahrsturnier KFV Teltow- Fläming

Ein anstrengendes Spielprogramm gegen die 6 Mitkonkurrenten konnten die Männer- immer gut von den beiden Betreuern Steffen und Rene eingestellt und von den anwesenden Spielerfrauen lautstark unterstützt-  am Ende mit dem Pokal beenden,den es nun im kommenden Jahr zu verteidigen gilt.
Es spielten für Lok:
08-01-2017_mittenwalde_maennerue40iuntere Reihe v.l. Henry Klein, Sven Richert, Ulf Heidenreich, Frank Friedrich
hintere Reihe v.l.: Steffen Seidel, Andreas Wäsche, Dirk Herrmann, Christian Nowak, Torsten Zippel, Uwe Lauschke, René Grützmacher  Weiterlesen

08.01.2017, SV Lok vs. SV 63 Brandenburg-West und HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II

img_0639Das erste Spiel im neuen Jahr wurde von uns mit etwas Bammel erwartet. Der letzte Punktspieltag brachte uns zwar 4 Punkte, aber überzeugend war er leider auch nicht. Und nun auch noch die Feiertage dazwischen. Konnte das gut gehen? Um 9:00 Uhr ging es bei winterlichem Wetter am Rangsdorfer Netto los Richtung JVA Brandenburg. Nein so schlimm steht es noch nicht um unsere Spieler, aber in der Halle der JVA sollte unser heutiger Punktspieltag stattfinden. Trotz Schnee und Matsch kamen wir pünktlich vor Ort an und konnten die beiden Spiele angehen. Weiterlesen

07.01.2017, HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf – SV Lok Rangsdorf 19:32 (12:15)

In diesem vorletzten Spiel der Hinrunde hatten wir uns einen Sieg vorgenommen. Offen war jedoch der Ausgang der Partie, denn der Aufsteiger in unsere Liga ist keineswegs zu unterschätzen, hatten sie doch bisher schon vier Siege verzeichnen können. Das junge Team aus Teltow ist bekannt für seine Schnelligkeit, wir mussten also bereit sein in diesem ersten Spiel nach der Weihnachtspause. Wir waren gut drauf, unser Motor ist gut ins Laufen gekommen und war am Ende nicht mehr zu stoppen. Von negativen Auswirkungen der Feiertage keine Spur. Die Schlitterpartie durch den Winter nach Teltow hat sich gelohnt – zwei Punkte, die uns den Anschluss an die führenden Drei unserer Liga sichern. Weiterlesen

14. Spieltag

Es geht wieder los! Auch in diesem Jahr suchen wir die sportlichen Vergleiche und laden alle ein, unsere Heimspiele zu besuchen und unsere Teams zu den Auswärtsspielen zu begleiten

Heimspiel

Sa. 07.01.2017 3000 BrL MJA SV Lok Rangsdorf Grünheider SV  

46:13

Auswärtsspiele

Sa. 07.01.2017 4815 BrL F HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf SV Lok Rangsdorf 19:32
So. 08.01.2017 4900 KL WJD SV Lok Rangsdorf SV 63 Brandenburg-West 10:00 Uhr
4900 KL WJD SV Lok Rangsdorf SV Blau-Weiß Wusterwitz 11:00 Uhr
4702 KL MJD SV Lok Rangsdorf SV 63 Brandenburg-West 21:15
4702 KL MJD SV Lok Rangsdorf HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II 26:20