17.11.2018, HC Angermünde- SV Lok 31:23

Nachdem wir letzte Woche in Frankfurt (Oder) zu Gast waren, führte es uns diese Woche in den Norden, nach Angermünde. Wir trafen uns schon 2 1/2 Stunden vor Spielbeginn, um pünktlich mit der Aufwärmung starten zu können. Doch anstatt wie mit gewohnter Besetzung, konnten wir nur mit 9 Spielerinnen antreten. Dies sollte uns jedoch nicht davon abhalten eine gute Leistung zu zeigen. Weiterlesen

10.11.2018, HSC 2000 Frankfurt (Oder)- SV Lok 27:23

Am 10.11.18 trafen wir uns um 15:50 Uhr, um unser nächstes Auswärtsspiel nach 3-wöchiger Pause zu bestreiten.

Diesmal sollte es nach Frankfurt (Oder) gehen. In der vergangenen Saison gelang es uns im Hin- und Rückspiel Frankfurt zu besiegen, sodass dies auch unser Ziel für dieses Spiel ist. Allerdings nahmen wir uns vor an dieses Spiel heran zu gehen, wie an jedes andere Spiel auch. Pünktlich um 18:00 Uhr wurde das Spiel von den beiden Schiedsrichtern angepfiffen. Weiterlesen

03.05.2018, 06.05.2018, Spielberichte

03.05.2018, SV LOK Rangsdorf-Lausitzer HC Cottbus 25:27 (12:13)

06.05.2018, SV LOK Rangsdorf-HSC 2000 Frankfurt(Oder) 26:17 (16:7)

Die vergangene Woche stand ganz unter dem Stern unserer Handballmädls. 
Warum? Gleich 2 Spiele galt es zu meistern und beide auf heimischen Boden. 
Der direkten Unterstützung unserer Fans konnten wir also sicher sein. 
Und das brauchten wir auch, denn beide Spiele haben uns noch die Chance geboten, Plätze in der Liga aufzuholen. 2x zu siegen war also unser Ziel. 
 

Weiterlesen

28.04.2018, Germania Massen- SV Lok 27:30

Erster Sieg in der Rückrunde 

Es ist geschafft, wir haben endlich unseren 1. Sieg in der Rückrunde feiern können. 
Dabei waren die Voraussetzungen alles andere als gut. Leider konnten wir nur mit einem dünnen Kader die weite Auswärtsfahrt nach Massen antreten, da unser kompletter Aufbau aus beruflichen und familiären  Gründen nicht dabei sein konnte. Aber das sollte uns nicht stoppen.  Weiterlesen

14.04.2018, SV LOK Rangsdorf- VfB Doberlug-Kirchhain 17:29 (7:14)

Nach 2 spielfreien Wochenenden haben wir uns im Training intensiv auf unsere nächsten Gegnerinnen vorbereitet.
Und dann ist es Samstag Nachmittag soweit, gemeinsam nach Doberlug-Kirchhain zu fahren. Mit vereinten Kräften machen wir uns auf den Weg zum Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten. Uns ist bewusst, es wird ein herausforderndes Spiel. Umso wichtiger ist es, dass wir heute mit 12 Spielerinnen die Möglichkeit haben, bei schwindenden Kräften auch mal eine Verschnaufpause einlegen zu können.
Und wir freuen uns besonders, dass uns heute sogar 3 Nachwuchsspielerinnen aus der A-Jugend unterstützen. Weiterlesen