29.09.2018, SV Lok Rangsdorf vs. SC Trebbin 32:25

Am heutigen Samstag, dem 29.09.2018, war der SC Trebbin bei uns in der Benke-Halle zu Gast. Nach dem Unentschieden gegen Ahrensdorf wollten wir heute wieder einen Sieg einfahren.

Allerdings entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein spannendes und knappes Spiel. Die Einstellung stimmte anfangs sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff nicht. So luden wir die Trebbiner zu einfachen Toren ein. Wir ließen im Gegenzug viele gute Chancen ungenutzt und so stand es nach 24 Minuten 12:12. Kurz vor der Pause konnten wir uns allerdings nochmal steigern. Die Gäste produzierten einige Ballverluste, die wir endlich konsequent nutzten und so innerhalb von fünf Minuten auf sechs Tore weg zogen. Beim Stand von 19:13 ging es in die Kabine.

An die letzten fünf Minuten aus Halbzeit eins wollten wir nun anknüpfen. Dies gelang uns auch, sodass wir durch eine konzentriertere Abwehr nach und nach weiter davonziehen konnten. In der 46. Minute beim Stand von 28:18 bekamen nun alle Spieler noch ihre Spielanteile. Wir spielten die Partie konzentriert zu Ende und gewannen mit 32:25.

Danke an alle Zuschauer und Helfer, die uns heute wieder unterstützt haben.

JS