19.12.2015, SV Lok II- HSV Wildau II 34:23

Handball, ein Teamsport und so sind auch im heutigen Bericht nicht die Einzelnen im Vordergrund, sondern das Team und das Ergebnis.
Gewonnen! 2 Punkte! Versöhnlicher Jahresausklang!

Warum konnte diese Spiel gewonnen werden?
Weil Mann sich nicht auf Diskussionen einließ!
Weil Mann nur eine 2 Minutenstrafe kassierte!
Weil ein Torsteher auf der Bank schmorte (beobachtete?!?) und dann 5/ 6 Siebenmeter parierte! (83,33 %)
Weil Mann nach dem 200. Saisontor dachte, dass wird schon gehen! Ging aber nicht und Mann sich auf das Torewerfen besann!
Weil Mann auch schnell zurückkam, Tempogegenstöße unterband und den Keeper nicht allein ließ!
Weil Mann kämpfte und mit allen Mitteln den Torerfolg suchte!
Weil es in dieser Liga in dieser Saison nicht gegen den Abstieg geht- Ergo spielen alle um den Aufstieg!
Was diese Punkte wert sind, wird sich nach dem Rückspiel am 16.01.2016 in Wildau zeigen.

Bis dahin sollte Mann noch an der Stuhltanzchoreographie arbeiten.