08.12.2018 Grünheider SV II vs. SV Lok Rangsdorf

Am heutigen Samstag, dem 08.12.2018, fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Grünheide. Nach dem wichtigen Sieg gegen Lübbenau am vergangenen Wochenende ging es nun darum die gute Leistung zu bestätigen. Doch wir sollten nie so richtig in die Partie finden.

Es gelang uns zu Beginn in Führung zu gehen und diese bis zur elften Minute sogar auf drei Tore auszubauen. Dennoch wirkte unser Spiel etwas unterkühlt. Zwar gelang es uns den Abstand bis zum 13:10 in der 23. Minute zu halten, doch wir verpassten es, uns weiter abzusetzen. So kam es, dass wir den Gastgeber durch leichte Fehler bis zur Pause wieder rankommen ließen. Beim Stand von 16:15 ging es in die Kabine.

Wir machten in der zweiten Halbzeit da weiter, wo wir aufgehört hatten und so war es bis zur 45. Minute ein ausgeglichenes Spiel. Danach erhöhten wir nochmal unsere Fehlerzahl, wodurch die kämpferischen Grünheider beim 24:23 erstmals in Halbzeit zwei in Führung gingen. Im Angriff spielten wir nun kopflos und im Gegenzug schenkten uns die Gastgeber weitere Bälle ein. Den zwischenzeitlichen vier-Tore-Rückstand konnten wir dann nicht mehr aufholen. So verloren wir heute nach einem schwachen Spiel verdient mit 28:30.

JS