SV Lokomotive Rangsdorf
Abteilung Handball

Stimmen und Meinungen zum BER-Cup und Haus Belger-Cup

Kategorie(n): Handballwoche

Bilder findet ihr hier!

Homepage HSV Falkensee

Homepage 1. VfL Potsdam

Homepage OSG Fredersdorf-Vogelsdorf

Homepage Polizei SV Berlin

– Kathrin Kittel (Trainerin wJC, OSG Fredersdorf-Vogelsdorf)
Wir haben von dem Turnier über eine Einladung erfahren und sind das erste Mal hier. Insgesamt tritt die OSG an beiden Wochenenden mit 7 Team an, ist also überall vertreten!
Unser Team ist der „junge“ Jahrgang. Ich habe den Spielerinnen im Vorfeld gesagt, dass sie hier nicht siegen müssen. Wir wollten als Trainerstab sehen, wie weit die Mannschaft das Trainierte unter Spielbedingungen umsetzen kann. Nicht aufgeben, kämpfen und das das umsetzen, was im Training geübt wurde- „das haben sie sehr gut umgesetzt“ Zitat nach dem gewonnen Spiel, 13:6, gegen Bydgosczc.

– Frank-Peter Schulze (Betreuer mJC, HC Pankow)
Wir sind das erste Mal bei diesem Turnier. Dazu gekommen sind wir über eine Arbeitskollegin eines Lokaktiven. Unsere Jungs spielen im Kern seit 4-5 Jahren gemeinsam Handball in der Stadtliga Berlin. Heute starten wir als „älterer“ Jahrgang. Das Niveau der startenden Mannschaft kommt uns gelegen, so dass wie einmal andere Teams bespielen können und zum Anderen auch die Leistungsstärken ausloten können. Lobend erwähnen möchte ich, dass es Wasser (in Flaschen) in den Kabinen gab. Auch das Angebot des Mittagessens haben wir gern angenommen.
Über die Spielpläne sollte Lok mal nachdenken, aber das nur so am Rande.   

– Ulf Rosadzinski (Trainer wCJ, SV Lok Rangsdorf)
Die weibliche C Jugend, des SV Lok Rangsdorf, belegte bei der 15. Rangsdorfer Handballwoche den 6. Platz. Nach einem guten ersten Turniertag, folgte ein nicht ganz so erfolgreicher zweiter Turniertag. Allerdings kann ich der Mannschaft nur ein großes Kompliment aussprechen, für die kämpferische und über weite Strecken gute spielerische Leistung. Am Sonntag hat einfach auch etwas Glück gefehlt. Arbeitet die Mannschaft weiter so konzentriert und zielstrebig, wird die Entwicklungskurve stetig nach oben gehen.
Mit Lisa Mistareck stellt der SV Lok Rangsdorf die beste Spielerin des Turniers, dafür auch hier nochmal
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Hierbei hat Lisa nicht nur im Angriff ein sehr gutes Turnier gespielt, auch in der Abwehr zeigte sie über beide Turniertage eine sehr gute Leistung.
Ein großer Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass wieder eine sehr erfolgreiche Handballwoche in Rangsdorf stattgefunden hat.

-mJC I SV Lok Rangsdorf

Nach langer Sommerpause ist die männliche C-Jugend I des SV Lok Rangsdorf zurück mit Pauken und Trompeten!

Mit Start der 15. Handballwoche, die u.a. mit einem Turnier der männlichen C-Jugend begann, unterstützten die Eltern und Freunde der männlichen C-Jugend I den Verein SV – LOK Rangsdorf und übernahmen am Samstag den Brötchen- und Kuchenservice, lieferten zusätzlich zum heißen Wetter auch noch heißen Kaffee, standen bei gefühlten 700 Grad am Grill und sorgten so für das leibliche Wohl aller Gäste des Vereins. Durch die gute Vorarbeit des Vereins und dem Organisationsteam konnten die helfenden Hände der Freiwilligen pünktlich ihre Arbeit aufnehmen. Dennoch blieb genügend Zeit speziell unsere Jungs wie gewohnt durch rufen, tröten, rasseln und auch trommeln bei Ihren Handballspielen anzufeuern. Zeitweise konnte man nicht mal mehr die Schiedsrichterpfeifen hören, so spannend war das eine oder andere Mal das Spiel. Die Jungs, spielten von Anfang an konzentriert und zeigten, dass Sie aus der letzten Saison viel gelernt haben. Sie traten als Team auf, spielten als Team und siegten als Team. Die Generalprobe ist geglückt, denn unsere männliche C – Jugend I spielte sich auf’s oberste Treppchen und holte Gold. Die stolzen Eltern haben Anlass zu großer Hoffnung, dass uns eine spannende und erfolgreiche Saison erwartet.
Schön, dass es ein von großer sportlicher Fairnis geprägtes Turnier war. Schön auch, dass es keine größeren Verletzungen gab. Schade, dass es zuviele Pannen beim Kampfgericht gab und schade, dass die Handballwoche schon wieder vorbei (für uns) ist. War ein tolles Turnier. Danke. (Angela Volz/ Mutter des Torhüters Alex -mJC I ).

– mJC II SV Lok Rangsdorf
Unsere „Chronik“ findest du hier!

– Das Organisationteam
Wir freuen uns, dass unser Turnier in diesem Jahr sogut angenommen wurde. Dass die SG Hermsdorf-Waidmannslust kurzfristig abgesagt hat, konnten wir mir keiner Mannschft mehr kompensieren. Der Spielplan musste geändert werden, aber auch davon wurden alle Teams rechtzeitig informiert. Es freut uns auch, dass die Spiele verletzungsfrei über die Bühne gegangen sind. Angesichts der Temperaturen, waren es Höchstleistungen der jungen Sportler/innen. Die Schwachstellen, die uns aufgezeigt wurden ( z.B.: Besetzung des Kampfgerichts) werden bis zum Samstag auch behoben sein. Es gibt am Wochenende wieder viel zu tun. Aber wir schafen das- für die Region, und für den Sport!