SV Lokomotive Rangsdorf
Abteilung Handball

Nachruf für unser verstorbenes Ehrenmitglied Jutta Frindt

Kategorie(n): Allgemein

Die Handballer des SV Lok Rangsdorf e.V. trauern um einen ganz besonderen Menschen:
Jutta Frindt (Napo) ist am 05. Mai 2024 im Alter von 83 Jahren verstorben.

Handball war ihr Leben und das merkte man in jeder Sekunde, in der Napo vor über 60 Jahren von Erwin Benke nach Rangsdorf geholt wurde, um zuerst im Feldhandball und später im Hallen-Handball für den Frauenhandball in Rangsdorf viele Erfolge im Team zu erkämpfen.

Nach ihrer aktiven Zeit war sie dem Verein auch weiterhin fest verbunden und stand später als Trainerin/ Übungsleiterin/Kassenwart erst dem Rangsdorfer Handballnachwuchs, später den Senioritas zur Verfügung.

Jutta war zudem Ehrenmitglied im Verein. Ihr Mann, ihre Kinder und Enkelkinder sind und waren ebenfalls mit dem Handball fest verwurzelt.

Die SV Lok-Familie wird Napo immer in Ehren halten und sie wird immer einen besonderen Platz in den Herzen "ihrer Handballer" haben.