29.04.2017, SV Lok- GW Werder 29:04

Unser letztes Heimspiel
Die Saison naht dem Ende und unser letztes Heimspiel ist gekommen. Am 29.04.2017 trafen wir uns um 10:50 Uhr in der Erwin-Benke-Halle um pünktlich und gut vorbereitet in unser Rückspiel gegen Werder zu starten. 
Um unsere Tabellenführung zu bestätigen und letztendlich den Meistertitel nach Rangsdorf zu holen, müssen wir dieses und das am kommenden Samstag in Belzig stattfindende Spiel gewinnen. 

Für uns startete das Spiel gut. Wir spielten unsere Angriffe aus und konnten diese mit Toren abschließen. Auch heute schlichen sich viele technische Fehler ein, die das Spiel zwar beeinträchtigten aber trotzdem unsere 8 Tore Führung nicht gefährdeten. 
Unsere Deckung stand sicher wie immer, sodass wir viele Bälle abfangen konnten und diese in der ersten Welle in Tore umwandelten. Wir bauten unsere Führung aus und gingen mit einem guten 17:1 Ergebnis in die Halbzeitpause. Mit gleicher Konzentration starteten wir die zweite Hälfte. Im weiteren Spielverlauf änderte sich nicht viel. Die Angriffe liefen weiterhin gut aber die Deckung ließ kurz nach. Somit gelangen den Werderanerinnen 3 Tore in Folge. Mehr ließen wir, auch dank unserer Torhüter, nicht mehr zu. 
Wir konnten unser letztes Heimspiel mit 29:4 beenden und feierten unseren Sieg. 
Wir bedanken uns jetzt schon einmal bei allen, die uns in dieser Saison unterstützten. Egal ob bei Heim- oder Auswärtsspielen. 
AD KA
Regen, Mistareck 3/3, Aberle 7/1, Daniel, Jeroch, Kalusa, Helbig 1, Jungmann 5/4, Möbius 3/1, Snigola, Dobrawa 10