16.02.2019, SV Lok Rangsdorf vs. SV Blau Weiß Dahlewitz 25:14

Für unsere wJB stand am 16.02.2019 das erste Spiel des Jahres an und alle fieberten diesem Spiel nach fast 2-monatiger Spielpause entgegen. So erwarteten wir die Mannschaft des SV Blau Weiß Dahlewitz in unserer Benke-Halle.

Die Gegnerinnen gingen in der 1. Halbzeit früh in Führung und bauten diese dann sogar auf 2 : 5 aus. Dies lag aber nicht an der spielerischen Überlegenheit der Gegnerinnen, sondern, wie schon im Hinspiel, an unserer unzureichenden Chancenverwertung. Selbst die Torerfolge bei den sonst so sicher verwandelten 7 m-Würfen ließen wir reihenweise liegen. So liefen wir dem Ausgleich immer ein Tor hinterher, sodass wir 8 : 9 in die Pause gingen.

Für die 2. Halbzeit haben wir uns dann eine Kehrtwende in dem so wichtigen Spiel für die Verteidigung des 3. Platzes vorgenommen. Und dann nahm die „LOK“ Fahrt auf. Was wir in der 1. Halbzeit noch verworfen haben, konnten wir jetzt im Tor unterbringen. So stand es nach 12 Minuten 17 : 10. Wir ließen den Dahlewitzer Mädels kaum noch Chancen, zum Torwurf zu kommen und erzielten mit unserem schnellen Konterspiel schöne Tore. Man konnte uns den Spaß am Spiel wieder deutlich anmerken und es konnten sich 9 Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Das Spiel endete dann mit einem zufriedenstellenden Ergebnis von 25 : 14. Wir hoffen, den Schwung der 2. Halbzeit ins nächste Spiel mitzunehmen. 

Wir möchten uns bei allen Zuschauern für die Unterstützung bedanken.

NE