SV Lokomotive Rangsdorf
Abteilung Handball

Weibliche Jugend E: Teilnahme am Weihnachtsturnier in Berlin

Kategorie(n): weibliche E- Jugend

Mit der Teilnahme an einem Weihnachtsturnier der Sportgemeinschaft  Empor Brandenburger Tor (SG EBT)  in der Palisadenstraße in Berlin beendete unsere weibliche Jugend E am 17.12. das Jahr 2023.

Neben Rangsdorf nahmen jeweils eine Mannschaft aus Frankfurt (FHC) und aus Friedrichshagen (FSV) sowie jeweils zwei Mannschaften der Berliner Clubs Narva und EBT teil. Gespielt wurde in 2 Staffeln bei einer Spielzeit von je 1 Mal 12 Minuten (im 6:0).

Den ersten zwei Gegnern – die SG Narva 2 und die SG EBT 1 – konnten wir spielerisch nichts entgegensetzen und mussten uns deutlich mit 4:8 bzw. 0:8 geschlagen geben. Beide Mannschaften konnten mit einer sicheren Manndeckung unsere Torchancen minimieren und uns mit schnellen Angriffen ein ums andere Mal überlaufen. Im dritten Spiel gegen den Friedrichshagener SV haben wir einen guten Start hingelegt und führten mit 3:1. Doch leider haben sich zahlreiche Fehler auf unserer Seite eingeschlichen, sodass wir uns am Ende mit 3:4 geschlagen geben mussten. Das letzte Spiel gegen die SG EBT 2 konnten wir mit einem Unentschieden (5:5) abschließen -  3 Penaltys für die gegnerische Mannschaft haben uns hier den Sieg gekostet.

Die Teilnahme am Turnier ermöglichte es unserer Mannschaft, weitere Spielpraxis zu sammeln. Dabei wurden die klaren Schwächen unseres Teams deutlich – eine in Teilen schwache Manndeckung und fehlende Torgefährlichkeit. Hier müssen wir in der zweiten Saisonhälfte definitiv noch aufbauen.

Die Mädchen hatten dennoch einen tollen Tag. Bei der Siegerehrung gab es eine Urkunde, Socken und Süßigkeiten.  Das Highlight des Turniers war sicherlich Foxxy, das offizielle Maskottchen der SpreefüXXe Berlin.

Das neue Jahr startet am 06.01.2024 mit einem Trainingsspiel gegen Wildau in der Erwin-Benke-Halle (10-12Uhr) sowie dem 5. Punktspieltag am 20.01.2024 in Falkensee gegen die zwei Tabellenführer (Falkensee und Ahrensdorf/ Schenkenhorst).

Die Tore für Rangsdorf warfen: Charlotte (6), Tabea (5) und Alessia (1).