25.03.2017, SV Lok- 1.VfL Potsdam 34:23

2017_03_25_mJA_rangsdorf5iWas eine Stimmung! Am heutigen Samstag bestritten wir unser letztes Saisonspiel gegen den VFL Potsdam zu Hause im Benke Bunker, der seinem Namen alle Ehre machen konnte. In einer vollen Halle, vor super Publikum und mit lautstarker Unterstützung im Rücken, galt es heute nochmal alles zu geben. Zu zeigen, zu was für einer tollen Mannschaft wir in den letzten Jahren gewachsen sind und was wir im Stande sind handballerisch zu erreichen. Die erste emotionale Ansprache des Tages gab es bereits in der Kabine und dann ging es mit einem entschlossenen „Lok rockt!“ ins Spiel.

Weiterlesen

Willkommen und Abschied

Am 25.03.2017 bestreiten wir, die männliche A-Jugend, unser letztes Spiel dieser Saison. In der kommenden Spielzeit wird es in dieser Form mit der Mannschaft nicht weitergehen, da ein Großteil in den Männerbereich wechselt. Der Umbruch betrifft auch unsere beiden sehr geschätzten Trainer Hendryk Büttner und Ralf Gröpler, die wir im Rahmen des Spiels verabschieden möchten. Da dieses Spiel glücklicher Weise ein Heimspiel ist, bietet es uns nochmal die Möglichkeit, vor einer vollen Halle, unsere handballerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Darum freuen wir uns über alle Zuschauer, die am kommenden Samstag um 16:00 h den Weg in den Benke Bunker finden und uns lautstark anfeuern. Im Voraus ein Danke an alle die da sein werden.

Eine erfolgreiche Saison der männlichen Jugend A des SV Lok Rangsdorf

 

Am kommenden Samstag (25.3.2017) findet um 16 Uhr in unserer Benke-Halle das letzte Spiel unserer männlichen Jugend A gegen den VfL Potsdam II statt. In ihrer ersten Spielsaison der Brandenburgliga haben sich die Jungen am Ende achtbar geschlagen- mit einem Sieg im letzten Spiel könnten sie mindestens einen sehr guten dritten Platz erreichen, was nach den ersten Spielen der Hinrunde wohl weder der verantwortliche Übungsleiter Hendryk Büttner, Betreuer Ralf Gröpler noch die Spieler oder Eltern gedacht hätten. Weiterlesen

11.03.2017, Teltow-Ruhlsdorf- SV Lok 31:35

Heute ging es nach Teltow. Dort erwartete uns der Tabellenzweite. Im Hinspiel mussten wir uns nach einer starken Aufholjagd in den letzten Minuten dann doch geschlagen geben, auch aufgrund zweier strittiger Entscheidungen der Schiedsrichter. Allerdings reisten wir nun mit 5 Siegen in Folge im Gepäck an, dementsprechend groß war auch unser Selbstvertrauen. Die Ansprache der Trainer war klar, von Anfang an galt es 100% Einsatz zu zeigen. Und so ging es ins Spiel. Weiterlesen

04.03.2017, SV Lok- SSV Falkensee 28:23

Heute am Samstag ging es also gegen den aktuellen Tabellenführer Falkensee zu Hause im Benke Bunker. Im Hinspiel lieferten wir unser wohl schlechtestes Spiel der Saison ab und verloren verdient mit 5 Toren. Das konnte heute nur besser werden, musste es auch. Wir hatten in den letzten Spielen viel Selbstbewusstsein getankt, denn in der Rückrunde konnte noch keine Mannschaft gegen uns punkten. Natürlich sollte diese Serie heute vor dem heimischen Publikum nicht reißen und so ging es ins Spiel.

Weiterlesen

Vorschau

Am Samstag ist der momentane Tabellenführer der Brandenburgliga im Benke
Bunker zu Gast.
Falkensee hatte am letzten Spieltag mit dem deutlichen 30:23 Sieg beim
Staffelfavoriten Teltow/Ruhlsdorf für Aufsehen gesorgt. Unsere Jungs hingegen lieferten sich eine wahre Handballschlacht in Henningsdorf, die mit einer kämperischen Leistung gewonnen werden konnte. Weiterlesen

18.02.2017, SV Motor Hennigsdorf- SV Lok 23:24

Am Samstag ging es für uns nach Henningsdorf. Das Hinspiel konnten wir in eigener Halle nach anfänglichen Schwierigkeiten letztendlich recht deutlich für uns entscheiden. Auch heute wollten wir natürlich gewinnen. Das mussten wir auch, um uns im oberen Tabellendrittel festzusetzen. In der Rückrunde konnten wir zwar bisher alle Spiele für uns entscheiden, dennoch wussten wir, dass es heute nur mit vollem Einsatz und höchster Konzentration etwas zu holen gibt. Zumal die gegnerischen Fans recht zahlreich und lautstark in der Halle vertreten waren. Weiterlesen

12.02.2017, SV Lok- SV 63 Brandenburg 29:15

20170212_Lok-Brandenburg4Heute am Sonntag ging es gegen Brandenburg. Im Hinspiel konnten wir Auswärts unseren ersten Sieg der Saison einfahren. Vor dem heutigen Spiel lag Brandenburg zwar zwei Plätze vor uns in der Tabelle.
Dennoch waren wir guter Dinge, wie im Hinspiel zwei Punkte gewinnen zu können. Zumal wir hoch motiviert waren, unseren Aufwärtstrend der letzten Spiele fortzuführen.

Weiterlesen