01.10.19, SV Lok Rangsdorf vs. Frankfurter HC 18:39

An einem eher ungewöhnlichen Wochentag trafen wir uns um 18:45 Uhr, um die Halle für das Pokalspiel bereit zu machen.
Das Spiel, welches auf Dienstag, den 1.10. verlegt wurde, sollte um 20 Uhr von den beiden Schiedsrichtern angepfiffen werden.
Da wir am 31.08. bereits einen Sieg gegen den SSV Rot-Weiß Friedland erspielten, durften wir nun im Achtelfinale weiter um den Pokal kämpfen. Für diese Begegnung, kam die 3.Liga-Mannschaft aus Frankfurt(Oder) zu uns.
Uns war von Beginn an klar, dass es kein einfaches Spiel werden wird und unser Ziel war es, einen guten Handball zu spielen, Spaß zu haben und uns als Einheit zu festigen. Weiterlesen

01.10.2019, HVB Pokal Frauen, SV Lok- Frankfurter HC 20: 00 Uhr

Pokal total und das in unserer Benke Halle!!!
Es sei mir gestattet: Zwei große Namen im Frauenhandball treffen aufeinander
Wir ( unser SV Lok ) und der Frankfurter HC.
Als Verein ist es nicht leicht, die Großen des Sports in eine kleine Gemeinde zu holen. 
Diesmal hat der HVB „geholfen“. Mit der Auslosung dürfen wir den FHC bei uns begrüßen. Und es wird kein Freundschaftsspiel. Es ist Pokal und der hat seine eigenen Gesetze.
Die Spielerinnen freuen sich schon total auf das Pokalspiel. Für alle Fans, Enthusiasten, Freunde des Handballsports, einfach für JEDEN ist es das Highlight in unserer Region, in Rangsdorf, im Handballsport im Erwachsenenbereich.
Also kommt in die Halle, lasst den Benker beben!!!
Nur wer dabei war, kann darüber reden!!! Und das noch in Jahren.

21.09.2019, Ahrensdorf/Schenkenhorst – SV Lok Rangsdorf 25:17 (13:8)

Sieht man sich die Höhe der Niederlage an, stellt man sich Fragen. Was war los mit unserer Einheit? Den Spielverlauf gibt dieses Ergebnis nicht wieder. Über das Wie und Warum herrschte nach dem Spiel eine Mischung aus Sprach- und Ratlosigkeit. Wir hätten es besser machen können, uns mit höherer Konzentration auf unsere Stärken besinnen, die Fehlerquote minimieren können. Es ist uns nicht geglückt. War es der übereifrige Wille, alles perfekt zu machen, und dann daran zu scheitern? War es der Respekt vor dem Gegner, der nach zwei Jahren Oberliga Ostsee-Spree-Erfahrung in die Brandenburg-Liga zurückgekehrt ist? Weiterlesen

15.09.2019, SV Lok Rangsdorf- VfB Doberlug-Kirchhhain, 16:19 (6:9)

In der noch jungen Saison stand am vergangenen Sonntag das 1. Heimspiel gegen den VfB Doberlug-Kirchhain auf dem Programm. Endlich wollten wir vor heimischem Publikum zeigen, was wir in den zahlreichen und intensiven Trainingseinheiten unter unserem neuen Trainer gelernt haben und dass wir als Mannschaft weiter zusammengefunden haben. Doch leider zeigt das Ergebnis (6:9/ 16:19) am Ende, dass viele neu erlernte Spielzüge und Spielabläufe noch nicht klappen wollten.

Weiterlesen

07.09.2019, HSG RSV Teltow Ruhlsdorf- SV Lok 29.25 (15:12)

Jetzt ging es endlich los. Wochenlange Vorbereitung, viele Turnier- und Trainingsspiele, etliche Laufrunden und Teameinheiten lagen hinter uns. Jetzt durften wir endlich zeigen, was wir in den ersten Wochen mit unserem neuem Trainer bereits gelernt hatten. Die Saison 2019/20 startete für uns am 07.September 2019, 16:15 Uhr. Wir waren zu Gast bei der HSG RSV Teltow Ruhlsdorf, hoch motiviert, alles zu geben, um den Spielausgang, wie bei unserem letzten Auswärtsspiel in Teltow, siegreich zu gestalten. Mit Teltow erwartete uns eine nicht minder motivierte Mannschaft, die Aufstiegsambitionen für diese Saison hegt.

Weiterlesen

31.08.2019, HVB Pokal, SSV Rot-Weiß Friedland- Lok Rangsdorf, 18:34 (9:13)

Am 31.8.2019 um 11:30 Uhr war die Lok für die Abfahrt zum SSV Rot-Weiß Friedland bereit. Mit viel Motivation und in voller Besetzung waren wir zum ersten Pokalspiel startklar. Wir haben am Anfang nicht so gut ins Spiel gefunden. Unser Gegner nutzte unsere Unkonzentriertheit aus und ging mit 1:0 in Führung. Nach 3 Minuten fiel für uns das erste Tor. Nach 6 Minuten stand es 2:2.
Weiterlesen

Saisonvorbericht

Gemeinsames Ziel als Einheit erreichen!
Mit Dennis Hartmann als neuem Trainer und Coach haben wir uns einiges vorgenommen für die neue Saison. Drei Dinge sind dabei zu erwähnen: als geschlossene Einheit zu einem Team heranreifen, gemeinsam um sportliche Erfolge kämpfen, mit Engagement und dem uns eigenen Teamgeist einen mittleren Tabellenplatz in der Brandenburgliga erreichen. Weiterlesen

11.07.2019, Saisonvorbereitung

Eine schweißtreibende Trainingseinheit durfte gestern das Männerteam im Ifitness Club Ludwigsfelde genießen. 
Unter der Trainerin wurde beim Bodypump ordentlich für die Kraftausdauer gearbeitet.  

15.06.19 – Mit den Maxis nach Friedrichshagen

Vor der Sommerferienpause ging es mit den Maxis noch einmal nach Friedrichshagen. Bei sommerlich heißen 32 Grad hieß es für „alte“ und „neue“ Maxis gemeinsam die ersten Handballspiele zu bestreiten. Da der Gastgeber mit zwei Mannschaften antrat, hieß es für die Maxis gleich 4 x 15 min hintereinander zu bestreiten, quasi von der Dauer her wie bei den Großen, allerdings ohne größere Pause dazwischen.

Bei 11 Kindern konnte dann doch der ein oder andere zwischendurch neue Energie auf der Bank tanken und den Wasserhaushalt auffüllen bevor es wieder auf’s Spielfeld ging. Es war nichts davon zu merken, dass die Maxis noch nicht in dieser Besetzung gespielt hatten. Sie bissen sich von Anfang an durch und zeigten, was sie drauf haben. Klara hielt im Tor die gesamten 60 min durch und verhinderte einige Gegentreffer. Am Ende standen zwei verlorene Spiele, ein Unentschieden und zum Abschluss ein klarer Sieg mit 3:7 zu Buche. Entsprechend groß war der Jubelschrei bei Abpfiff. Was für eine Motivation, mit der die Maxis nun in die Sommerferien gehen. Dann auf ein Neues im August.