02.09.2018, Handballwoche

Am vergangenen Sonntag hatten unsere Mädchen der weiblichen E-Jugend 2 zum Abschluss der 21. Rangsdorfer Handballwoche beim BER-Cup ihr heimisches Turnierdebüt.  Auch wenn die gegnerischen Mannschaften ihnen noch sportlich und körperlich überlegen waren, haben sich die Mädchen des noch jüngeren Jahrgangs in insgesamt 5 Spielen mit jeweils 18 Minuten Spielzeit tapfer geschlagen. Sie traten geschlossen als Mannschaft und mit ihrem Schlachtruf „Wir kämpfen zusammen als Team!“ zuversichtlich und motiviert zu jedem Spiel an. Gemeinsam als Team haben sie sich nie aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft, so dass auch der Weg zum Tor mit kleinen Erfolgen belohnt wurde.

Weiterlesen

07.07.2018, Saisonende

Liebe Sportfreunde, liebe Gäste der Homepage,
zur großen Sommerpause gibt es hier noch einmal alle Platzierungen der Lok-Teams

Weibliche Jugend A Brandenburgliga Platz 2
Weibliche Jugend D Kreisliga Platz 2
Weibliche Jugend C Kreisliga Platz 3
Weibliche Jugend E Kreisliga Platz 6
Männliche Jugend E Kreisliga Platz 8
Männliche Jugend C Kreisliga Platz 8
1.Männer Brandenburgliga Platz 8
2.Männer Landesliga Mitte Platz 10
Frauen Brandenburgliga Platz 10
Männliche Jugend D Kreisliga Platz 13

26.05.2018, 27. Minispielfest

27. Minispielfest in Altlandsberg
 
Bei heißen Sommertemperaturen ging es für die Minis am 26.05.2018 zum Handballturnier nach Altlandsberg. Der MTV 1860 Altlandsberg hatte als Gastgeber gut vorgesorgt und bot neben reichlich Getränken und Verpflegung auch genügend Abwechslung für die Spielpausen zwischendurch. Trotz der Hitze hieß es erst einmal Aufwärmen. Die dafür durchgeführten Staffelspiele weckten den Kampfgeist bei unseren Jüngsten. Jede/r gab ihr/sein Bestes und die Gesichter strahlten als der Sieg in einem dieser Staffelwettbewerbe an unseren Nachwuchs vom SV Lok Rangsdorf ging.

Weiterlesen

26.05.2018 Turnier in Wünsdorf

Am Samstag, den 26.05.2018 luden die Wünsdorfer Wolfsweiber zu einem kleinen aber feinen Ü30 Turnier ein. Aufgrund der Jugendweihesaison sind leider bloß drei Mannschaften angetreten: OrtrandRangsdorf und Wünsdorf.

Um 10 Uhr eröffneten die Wünsdorfer Wolfsweiber zusammen mit den Rangsdorfer Senioritas das Turnier. Es wurde ein knapper Sieg für die Senioritas. Die Freude war natürlich groß. Weiterlesen