17.09.2016, MTV Altlandsberg II – SV Lok 21:22 (14:09)

Erster Auswärtssieg

Neue Saison, neue Spiele, neue Ziele….aber alte Muster bei der Spielgestaltung, so könnten wir unseren Saisonstart beim MTV Altlandsberg beschreiben.

Wir kamen gut ins Spiel, führten nach ca. 10 Minuten 4:1. Und anstatt konzentriert weiterzuspielen wurden plötzlich technische Fehler gemacht, Torchancen nicht verwertet und in der Deckung nicht mehr zugefasst. Folgerichtig lagen wir zur Halbzeitpause 14:9 zurück. Mit der Ansprache in der Kabine konnten wir die Männer nur noch wach rütteln-so gingen sie zu Beginn der 2.Halbzeit wieder konzentriert zu Werke, holten ein Tor nach dem anderen auf und glichen beim Spielstand von 16;16 erstmals wieder aus. Danach gingen wir sogar in Führung, die Mal ein, mal zwei Tore betrug- am Ende konnten wir mit einem mehr geworfenen Tor – mit 21:22- glücklich die Heimreise antreten mit dem ersten Auswärtssieg in der Tasche, der sicher noch spielerische Reserven erkenn ließ. hk

Für Lok spielten: Seffner, Friedrich (Tor); Krüger, Lutze, Aye,R. Nowak , Hafenmayer, Riebniger, Kumm, Effer, Schobelt, Busek,