14.10.2018 SV Lok Rangsdorf- HV GW Werder e.V. 25:10

Zum heutigen Spieltag kam die weibliche C-Jugend des HV GW  Werder e.V. in unsere Erwin-Benke-Halle und für uns stand fest, die 2 Punkte nach Rangsdorf zu holen.

Leider fanden wir nicht sofort zu unserem gewohnten Spiel und machten es den Gegnerinnen leicht, einige Tore zu werfen. Die erste Halbzeit war durch viele individuelle Fehler, überhastete Spielzüge und  Deckungsfehler geprägt, sodass wir mit einer Führung von 10:5 in die Pause gingen. 

Nach den ersten 25 min des Spieles war klar, so konnten wir das Spiel nicht als die bessere Mannschaft des Tages  gewinnen.

Nach der Ansprache unseres Trainers gingen wir motiviert,  voller Selbstvertrauen und als Mannschaft in die zweite Halbzeit. Wir starteten ein wenig besser, aber es war noch nicht das, was wir sonst abliefern konnten. Im Laufe des Spieles bauten wir unseren Abstand zur Mannschaft aus Werder immer weiter aus und konnten viele Konter-Tore erzielen.  Unsere Leistung wurde von Angriff zu Angriff besser.  Allerdings ließen wir auch viele Tore liegen und belohnten uns dadurch nicht selbst. Das Spiel wurde dann mit einem überzeugenden 25:10 gewonnen.

Bis zum nächsten Spiel gegen den Märkischen BSV Belzig bleiben uns nun 3 Wochen des intensiven Trainings.

Die Mädels der wJC