09.03.2019 SV Lok Rangsdorf vs. Grünheider SV II 40:25

Am heutigen Samstag, dem 09.03.2019, war Grünheide zu Gast bei uns im Benke-Bunker. Nach nun drei sieglosen Spielen in Folge, wollten wir jetzt vor heimischem Publikum endlich mal wieder punkten.

Wir starteten sehr konzentriert in die Partie. So führten wir nach sieben Minuten bereits mit 6:2. Wie so oft in der letzten Zeit konnten wir dieses Niveau in der Folge nicht halten. Im Angriff erspielten wir uns zwar immernoch gute Torchancen, scheiterten aber zu oft am Aluminium und am gegnerischen Torwart. Auch in der Abwehr ließen wir den Gästen vermehrt Räume. Dadurch entstand bis zur Pause ein ausgeglichenes Spiel, bei dem Grünheide sogar zwischenzeitlich auf 13:12 verkürzen konnte. Zur Halbzeit waren es dank unseres Torhütergespanns wieder vier Tore Vorsprung beim Stand von 17:13.

In der zweiten Hälfte zeigten wir endlich mal wieder unsere Stärken, eine aggressive Abwehr und ein schnelles Umschaltspiel. Durch viele, leichte Kontertore zogen wir bis zur 40. Minute auf 27:17 davon. Das Spiel verlor in der Folge etwas an Intensität. Trotzdem spielten wir es konzentriert zu Ende und gewannen verdient mit 40:25.

Danke an alle Zuschauer die zu der ungewohnten Zeit den Weg in die Benke-Halle gefunden haben.

js