02.09.2018, Handballwoche

Am vergangenen Sonntag hatten unsere Mädchen der weiblichen E-Jugend 2 zum Abschluss der 21. Rangsdorfer Handballwoche beim BER-Cup ihr heimisches Turnierdebüt.  Auch wenn die gegnerischen Mannschaften ihnen noch sportlich und körperlich überlegen waren, haben sich die Mädchen des noch jüngeren Jahrgangs in insgesamt 5 Spielen mit jeweils 18 Minuten Spielzeit tapfer geschlagen. Sie traten geschlossen als Mannschaft und mit ihrem Schlachtruf „Wir kämpfen zusammen als Team!“ zuversichtlich und motiviert zu jedem Spiel an. Gemeinsam als Team haben sie sich nie aufgegeben und bis zum Schluss gekämpft, so dass auch der Weg zum Tor mit kleinen Erfolgen belohnt wurde.

Trainerinnen und Eltern sind sich einig: „Die Mädels haben von Spiel zu Spiel schöne Fortschritte als Team gemacht und gemeinsam wertvolle Erfahrungen für den kommenden Spielbetrieb gesammelt. Für uns waren sie die Sieger der Herzen.“
An dieser Stelle „DANKE!“ an alle fleißigen Helfer, die bei der Organisation und Durchführung der Handballwoche mitgewirkt haben.