Christoph Steinert

20180828_MAZ_Zossen_Steinert (350)
veröffentlicht: September 2015

________
Mit der Saison 2003/2004 begann ich mit dem Handballsport. Ralf Gröpler und Udo Bernhardt haben mir von Anfang an gezeigt, dass man nie aufhören darf an sich zu arbeiten. Sie eröffneten in mir den Hunger nach mehr! Ich habe mich langsam gesteigert. Alleine dadurch, dass ich innerhalb des Vereins Fortschritte gezeigt habe bin ich in den Teams und demzufolge auch den Ligen dementsprechend nach oben weitergereicht worden. Über Udo Bernhardt bin ich 2007 zum SC Magdeburg gekommen. Beim SCM war der Weg schon vorgezeichnet. Von der A- Jugend über
kurze Sätze in der zweiten Liga spielte ich in der ersten Liga!!! In Magdeburg erreichte ich auch meine bisherigen größten Erfolge: 2008 Deutscher Vizemeister der A- Jugend und Junioren Vizeeuropameister. Ab dieser Saison werde ich für die GWD Minden in der 2. BL auflaufen. Meine intensivsten Kontakte nach Rangsdorf habe ich zu Norman, Paul, Jan und Hendrik mit denen ich in der Jugend spielte. Nebenbei möchte ich ein Studium beginnen. Es wird schwer, aber für die Zeit nach der Karriere muss ich mich jetzt qualifizieren.
veröffentlicht: Oktober 2011