13.05.2017, SAISONABSCHLUßTURNIER

Zum Saisonabschluss laden wir alle nochmal in unsere Benkehalle ein, schnellen und attraktiven Frauenhandball in Rangsdorf zu erleben und gemeinsam mit uns den Saisonausklang zu gestalten. Am 13.05.2017 ab 10 Uhr geht es los. Das Teilnehmerfeld lässt spannende Spiele erwarten.
Teilnehmer:
Oranienburger HC     1. Verbandsliga Nord Brandenburg
Stralsunder HV         1. Mecklenburg/Vorpommern Liga
SSV Heidenau          8. Sachsenliga
und wir                     3. Brandenburgliga

Weiterlesen

06.05.2017, Märkischer BSV Belzig vs. SV Lok 07:20

Es ist vollbracht!!! 

Am Samstag, den 06.05.2017 beendeten wir unsere Saison in Belzig. 
 
Dieses Spiel sollte nun alles entscheiden. Aufstieg oder doch nicht. 
Wenn wir gewinnen, haben wir unser Ziel erreicht und können den Meistertitel mit nach Rangsdorf nehmen. Verlieren wir, ziehen die Brandenburgerinnen an uns vorbei und werden Meister. Damit wäre unser Aufstieg in Gefahr geraten.

Weiterlesen

Nachbericht zur Saison 2016/17

Was war unsere Prognose vor der Saison? Oben mitzuspielen. Unter die ersten Fünf der Tabelle zu kommen. Haben wir das geschafft? Ja, natürlich! Wir sind stolz auf unseren dritten Platz. Die Regie unseres Trainiergespanns hat sich so gut bewährt wie noch nie! Die Alternativen mit unseren neuen Mitspielern haben wir gut genutzt. Unsere talentierten Nachwuchsspielerinnen sind sehr gut im Team integriert, die Mischung aus Alt und Jung hat uns zum Erfolg geführt. Unserer Devise, mit Engagement und Teamgeist Handball zu spielen, sind wir treu geblieben. Weiterlesen

07.05.2017 LHC Cottbus – Lok Rangsdorf 29:23 (12:13)

Erneut oben mitspielen war das Ziel – der dritte Platz das Ergebnis

Unser letztes Spiel der Saison 2016/17 wollten wir noch einmal genießen. Den dritten Rang konnte uns keiner mehr nehmen und so stand das Auswärtsspiel in Cottbus im Zeichen des Abschiednehmens. Es fing ganz ausgeglichen an, denn bis zur Halbzeit konnte sich keiner der beiden Mannschaften deutlich absetzen. Unsere Deckung fand nach anfänglichen Schwierigkeiten immer bessere Lösungen gegen das gut eingespielte Team aus Cottbus. Technische Fehler und Ungenauigkeiten im Torabschluss verhinderten, dass wir mit mehr als nur einem Tor zur Halbzeit in Führung lagen. Weiterlesen

06.05.2017, Senioritas in Wünsdorf

Senioritas zum Turnier in Wünsdorf am Ball
Die Wolfsweiber vom MTV Wünsdorf luden am Samstag, 06.05.17 zu einem Ü30 Turnier ein, mit dem Spielmodus Jeder gegen Jeden, mit Hin- und Rückspiel. Es spielten die Frauen-Mannschaften aus Luckenwalde, Rangsdorf, Zeuthen und Wünsdorf. Kurz vor 10 Uhr begrüßten sich alle Turnierteilnehmerinnen herzlich und freuten sich auf ein faires Turnier. Wir eröffneten das Turnier gegen Luckenwalde und trotz der bekannten Startschwierigkeiten, siegten wir deutlich mit 5:2. Endlich war der Bann gegen Luckenwalde gebrochen.

Weiterlesen

Frauenturnier am 13.05.2017

20170513_Turnierplan (121)
Spielzeit Heim Gast Ergebnis
10.00-10.25 Oranienburger HC SV Lok Rangsdorf  
10.35-11.00 Stralsunder HV SSV Heidenau  
11.10-11.35 SSV Heidenau SV Lok Rangsdorf  
11.45-12.10 Stralsunder HV Oranienburger HC  
12.20-12.45 Oranienburger HC SSV Heidenau  
12.55-13.20 SV Lok Rangsdorf Stralsunder HV  
       
13.30-13.50 SV Lok Rangsdorf Oranienburger HC  
14.00-14.20 SSV Heidenau Stralsunder HV  
14.30-14.50 SV Lok Rangsdorf SSV Heidenau  
15.00-15.20 Oranienburger HC Stralsunder HV  
15.30-15.50 Stralsunder HV SV Lok Rangsdorf  
16.00-16.20 SSV Heidenau Oranienburger HC  
ca. 16.35 Siegerehrung

27. Spieltag

Heimspiele
keine mehr in dieser Saison, die Halle hat fertig!

Auswärtsspiele

Sa. 06.05.2017 4910 KL WJB Märkischer BSV Belzig SV Lok Rangsdorf        07:20
    4819 LL Männer HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf II SV Lok Rangsdorf II        36:25 
    2618 BrL M Lausitzer HC Cottbus II SV Lok Rangsdorf        26:28
So. 07.05.2017 2618 BrL F Lausitzer HC Cottbus SV Lok Rangsdorf        29:23

 

29.04.2017, SV Lok- GW Werder 29:04

Unser letztes Heimspiel
Die Saison naht dem Ende und unser letztes Heimspiel ist gekommen. Am 29.04.2017 trafen wir uns um 10:50 Uhr in der Erwin-Benke-Halle um pünktlich und gut vorbereitet in unser Rückspiel gegen Werder zu starten. 
Um unsere Tabellenführung zu bestätigen und letztendlich den Meistertitel nach Rangsdorf zu holen, müssen wir dieses und das am kommenden Samstag in Belzig stattfindende Spiel gewinnen. 

Weiterlesen

29.04.2017, SV Lok- TSG Lübbenau 63 26:24

Letztes Heimspiel in unserem Revier
Am letzten Heimspieltag wollten wir noch einmal zeigen, wer im Benke-Bunker regiert, bevor wir mit den Zuschauern und der treuen Fangemeinde bei Grill und Bier die fast geschaffte Saison- vielmehr aber den inzwischen sicheren Klassenerhalt- feiern wollten.
So starteten wir mit 2:0 konzentriert in das Spiel, welches sich in den ersten 15 Minuten sehr ausgeglichen gestaltete (3:3, 5:5). Der spielstarke Gegner aus Lübbenau spielte sehr körperbetont und war im Angriff sehr beweglich und bereitete unserer Deckung damit immer wieder Probleme. Auch im Angriff fabrizierten wir viele technische Fehler, vergaben den einen oder anderen freien Ball und gingen so mit deutlichem Rückstand von 6 Toren in die Kabinen. Weiterlesen