19. Rangsdorfer Handballwoche – Und sonst so?

03_suedringcenter-logo-2016-rgb

Wir freuen uns, dass uns das „Südring Center“ bei der Handballwoche unterstützt.
Neben den regulären Turniertagen gibt es noch weitere Aktionen im Rahmen der Handballwoche.

Dienstag 06.09.2016 Öffentliches gemeinsames Training der 1.Frauen und Männer in der Erwin-Benke Sporthalle. Beginn: 18:30 Uhr
Freitag 09.09.2016 „Alt trifft Jung“ – Ehemalige Handballer vergangener Tage von Lok Rangsdorf treffen momentan spielende Handballer/innen ab 16:00 Uhr im Sportforum Lindenallee
Freitag 16.09.2016 Schnuppertraining – für alle Kinder, die den Handballsport kennen lernen wollen und sich aktiv an diesem Tag ausprobieren wollen.
Beginn 15:30 Uhr in der Erwin-Benke Sporthalle

04.09.2016, 19. Rangsdorfer Handballwoche – Ergebnisse

19. Rangsdorfer Handballwoche - 04.09.2016Ergebnisse des Spieltages der weiblichen Jugend B.

Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
Lok Rangsdorf TMBW 9:13
Postdam Lok Rangsdorf 8:19
TMBW Doberlug 15:11
Doberlug Potsdam 15:12
Postdam TMBW 2:14
Lok Rangsdorf Doberlug 11:10
„Halbfinale“ Spiel um Platz 3
Potsdam Doberlug 9:17
Finale
Lok Rangsdorf TMBW 8:5
Platzierungen
1. Lok Rangsdorf
2. TMBW
3. Doberlug
4. Potsdam

03.09.2016, 19. Rangsdorfer Handballwoche

 


Männliche Jugend A

Lok Rangsdorf- VfL Lichtenrade 14:11
PSV Berlin- Hermsdorf Waidmannslust 13:19
TMBW- VFV Spandau 08:09
Lok Rangsdorf- PSV Berlin 13:07
VfL Lichtenrade- TMBW 13:13
Hermsdorf Waidmannslust- VFV Spandau 13:12
TMBW- Lok Rangsdorf 14:08
VFL Lichtenrade- Hermsdorf Waidmannslust 11:14
VFV Spandau- PSV Berlin 20:05
Lok Rangsdorf- Hermsdorf Waidmannslust 12:14
VFV Spandau- VfL Lichtenrade 19:15
PSV Berlin-TMBW 11:14
VFV Spandau- Lok Rangsdorf 10:11
VfL Lichtenrade- PSV Berlin 24:19
Hermsdorf Waidmannslust- TMBW 07:14

Abschlusstabelle

  1. SG Hermsdorf- Waidmannslust
  2. SG TMBW Berlin
  3. VFV Spandau
  4. SV Lok Rangsdorf
  5. VfL Lichtenrade
  6. PSV Berln

 

 

19. Rangsdorfer Handballwoche


Für euch schon mal die Anwurfzeiten unserer Spiele.

O3.09., männliche Jugend A, 08.30 Uhr, Sporthalle Fichtestr. Rangsdorf,
04.09., weibliche Jugend B, 08.30 Uhr, Sporthalle Fichtestr. Rangsdorf,

10.09. männliche Jugend D, 08.30 Uhr, Sporthalle Dahlewitz,
10.09., weibliche Jugend D, 07.30 Uhr, Sporthalle Fichtestr. Rangsdorf,
10.09., weibliche Jugend E, 14.00 Uhr, Sporthalle Fichtestr. Rangsdorf,

11.09., männliche Jugend E, 08.30 Uhr, Sporthalle Fichtestr. Rangsdorf.

SPORT FREI! und HERZLICH WILLKOMMEN!

Handballwoche 2016

Kurz vor dem offiziellen Meldeschluss!
Es sind wirklich nur noch wenige Plätze frei. Nur bei der weiblichen Jugend B, da ist noch Luft. Wer sich also mit unserer neuformierten Mannschaft messen will, Infos sind rechts.
Hier noch mal ein Blick auf das Team, als es noch Jugend C war:

Hintere Reihe v.l.:Trainer Andreas Kroll, Jessica Lenhart, Marie Helbig, Nina Jeroch, Frederike Ernst, Betreuerin Nadine Lenhart Mittlere Reihe v.l.: Kathrin Aberle, Zoe Prüver, Julia Brüggenkoch Mittlere Reihe v.l.: Lena Cawi, Aileen Blum Es feht: Charline Jäger

11.09.2015, Abschlussveranstaltung der 18. Handballwoche

2015_09_11_handballwoche_senioren9iAm 11.September waren alle Senioren des SV Lok eingeladen zu einer gemütlichen Zusammenkunft. Der Abschluss der diesjährigen Handballwoche sollte auch ein Starschuss für die neue Saison werden. So waren alle Teams eingeladen, sich zu präsentieren und vorzustellen, Werbung für sich zu machen und Kontakte mit den „Erfahrenen Strategen“ herzustellen. Vielen dank an die weibliche Jugend B und C. Es war ein ersten Versuch, der auch seine Früchte tragen wird. Weiterlesen

Spielpläne 06.09.2015, männl. Jugend E und weibl. Jungend E

männliche Jugend E

Nr. Beginn Spielpaarungen Ergebnisse
1 9:00 SV Lok Rangsdorf e.V. OSG Fredersdorf-Vogelsdorf e.V.  05 :  08
2 09:25 Köpenicker SV Ajax-Neptun Berlin 1879 e.V. 1. VfL Potsdam e. V.  08 :  02
3 09:50 Grünheider SV HSC 2000 Frankfurt (Oder) e.V.  09 :  07
4 10:15 SV Lok Rangsdorf e.V. Köpenicker SV Ajax-Neptun Berlin 1879 e.V.  05 :  07
5 10:40 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf e.V. Grünheider SV  05 :  06
6 11:05 1. VfL Potsdam e. V. HSC 2000 Frankfurt (Oder) e.V.  02 :  17
7 11:30 Grünheider SV SV Lok Rangsdorf e.V.  06 :  13
8 11:55 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf e.V. 1. VfL Potsdam e. V.  13 :  05
9 12:20 HSC 2000 Frankfurt (Oder) e.V. Köpenicker SV Ajax-Neptun Berlin 1879 e.V.  07 :  09
10 12:45 SV Lok Rangsdorf e.V. 1. VfL Potsdam e. V.  16 : 02
11 13:10 HSC 2000 Frankfurt (Oder) e.V. OSG Fredersdorf-Vogelsdorf e.V.  08 : 09
12 13:35 Köpenicker SV Ajax-Neptun Berlin 1879 e.V. Grünheider SV  10 : 11
13 14:00 HSC 2000 Frankfurt (Oder) e.V. SV Lok Rangsdorf e.V.  10 : 04
14 14:25 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf e.V. Köpenicker SV Ajax-Neptun Berlin 1879 e.V.  10 : 06
15 14:50 1. VfL Potsdam e. V. Grünheider SV 05 : 08

 

Platzierungen:

1. Grünheider SV
2. OSG Fredersdorf-Vogelsdorf e.V.
3. Köpenicker SV Ajax-Neptun Berlin 1879 e.V.
4. HSC 2000 Frankfurt (Oder) e.V.
5. SV Lok Rangsdorf e.V.
6. 1. VfL Potsdam e. V.


weibliche Jugend E

Nr.   Beginn Spielpaarungen Ergebnisse
1 9:30 SV Lok Rangsdorf e.V. HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst e.V.  09 :  04
2 10:00 SV Teupitz/Groß Köris e.V. HSV Frankfurt/Oder  05 :  07
3 10:30 Berliner TSC e.V. SV Lok Rangsdorf e.V.  11 : 04
4 11:00 HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst e.V. SV Teupitz/Groß Köris e.V.  08 : 09
5 11:30 HSV Frankfurt/Oder Berliner TSC e.V.  08 : 05
6 12:00 SV Lok Rangsdorf e.V. SV Teupitz/Groß Köris e.V.  07 : 04
7 12:30 HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst e.V. HSV Frankfurt/Oder  02 : 07
8 13:00 SV Teupitz/Groß Köris e.V. Berliner TSC e.V.  02 : 16
9 13:30 HSV Frankfurt/Oder SV Lok Rangsdorf e.V.  05 : 05
10 14:00 Berliner TSC e.V. HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst e.V.  24 : 00

Platzierungen:

1. HSV Frankfurt/Oder
2. Berliner TSC e.V.
3. SV Lok Rangsdorf e.V.
4. SV Teupitz/Groß Köris e.V.
5. HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst e.V.