24.-26.06.2011; Zeltlager Schöneiche

Zeltlager in Schöneiche

Kurzfristig kam bei Trainern und Spielern der Gedanke, die Saison doch sportlich gemeinsam ausklingen zu lassen. Als Termin wurde der 24.- 26.06.2011 festgemacht und als Örtlichkeit der Sportplatz Schöneiche.
Am Freitag, um 16 Uhr, trafen sich dann auch 40 Kinder der weiblichen E, B und A- Jugend, der männlichen D und C- Jugend mit ihren Trainern und einigen Eltern. Die Größeren radelten die 16 km von Rangsdorf nach Schöneiche, die Kleineren wurden mit Autos gefahren. Die erste große Herausforderung stellte schon das Zeltaufbauen dar. Im Team wurde eine kleine Zeltstadt errichtet- alle waren stolz über die gemeinsame Leistung.
Abends wurde mannschaftsübergreifend Handball und Fußball gespielt. Ein besonderes Erlebnis war dann das Spiel unter Flutlicht. Für Handballer, die sonst immer in der Halle spielen, es waren strahlende Gesichter.
Am Samstag haben sich alle an frischer Luft ein gesundes Frühstück schmecken lassen. Anschließend hieß es „Sport frei!“ Alle betätigten sich diesmal in ihrer Altersklasse und hatten viel Spaß beim Spiel mit und ohne Ball.
Am Nachmittag stand die nächste Herausfordrung an: der Kletterparcours in Kallinchen. Nach gut einer Stunde Fahrt auf dem Fahrrad, schwanden bei Einigen schon die Kräfte, ehe sie in und auf den Seilen hingen. Nach Einweisung, Schutzausrüstung und Sicherungsleinen ging es los. Von wegen Mädchen schaffen das nicht. Den „starken“ Jungs wurde ein ums andere Mal gezeigt, was Mädchen alles können. Auch hier war mal wieder Teamarbeit gefragt. Galt es doch, dass ALLE das Ziel erreichen und, so wie im Handballsport, du nur als Team gewinnen kannst und auch Niederlagen verarbeiten mußt.
Ausgepowert, aber glücklich, kamen alle verletzungsfrei abends wieder in ihrer Zeltstadt an. Dort wurde kräftig Gegrilltes verzehrt und schnell vielen die Augen zu.
Sonntagfrüh hieß es nach dem Frühstück: Zelte abbauen und fertig machen zur Heimfahrt.
Obwohl oder gerade weil kurzfritig angesetzt, war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Auch die Stimmen der Kinder- im nächsten Jahr bitte wieder so ein Zeltlager zu organisieren- bestärken uns in unserem Engagement für unsere Jugend. Unsere Kinder konnten die große Gemeinschaft „Sportverein“ im erweiterten Sinne erleben, sich mit den Großen und Kleinen messen und gemeinsam viel Spaß haben.  Gemeinsam haben wir Im Team wieder etwas für die Kinder unserer Region getan.