17. Minispielfest in Ahrensdorf

Die Jüngsten der Abteilung Handball fuhren am 2.12.2017 nach Ahrensdorf. Viele von den Minis trainieren noch gar nicht so lange, erst zwei Monate. Dafür haben sie sich von Spiel zu Spiel gesteigert! Jedes Tor wurde von allen Kindern, auch die auf der Auswechselbank, bejubelt. Alle spielten zusammen und keiner schimpfte, wenn mal ein Ball nicht gefangen wurde oder neben dem Tor landete.

Neben dem Handball spielen sollten die Kleinen schon zeigen, was sie über Handball wissen, wie sie als Team zusammenarbeiten, ob sie treffsicher und flink sind.

Am Ende bekam jede Mannschaft einen Pokal mit Süßigkeiten und eine Goldmedaille, denn jeder konnte etwas besonders gut-unsere Mannschaft siegte im Torwandschießen.

Minitrainerin
Kerstin Aye