13.05.2017,Fazit zum Saisonabschlussturnier der Frauen und unserer Verabschiedungszeremonie

Es war ein rundum gelungenes Turnier. Die vier Teams zeigten sehr schnellen und attraktiven Handball. Die Zuschauer konnten viele schöne Spielzüge, starke Abwehrleistungen und sehr gut aufgelegte Torhüterinnen sehen. Darüber hinaus waren es sehr faire Spiele. Es wurde über die gesamte Turnierzeit sportlich miteinander umgegangen. Alles Teams machten es unseren Schiedsrichtern sehr leicht. Die Stimmung war super. Das Feedback der Gastmannschaften war sehr positiv.
Folgende Plazierungen wurden erreicht:
1. SSV Heidenau
2. SV Lok Rangsdorf
3. Stralsunder HV
4. Oranienburger HC
Wir waren also super zufrieden, sowohl mit unserer sportlichen als auch mit unserer organisatorischen Leistung. Vielen Dank an alle Helfer, wie Nattis Mutti, Basti im Orgbüro, die Mädels am Kampfgerichtstisch und die Schiedsrichter.
 

 
Dann wurde es noch einmal sehr emotional. Die Verabschiedungen von unserer Jeni und unserer Annett aus dem aktiven Spieldienst,von Andreas als Co-Trainer und mir selbst als Trainerin standen an. Viele Tränen flossen, berührende Reden wurden gehalten, liebe Geschenke überreicht. Jeni, eine starke und vielseitige Spielerin, am Ende unseres Turniers wieder einmal als beste Torschützin ausgezeichnet, wird der Mannschaft sowohl im Angriff als auch in der Abwehr fehlen. Sie hinterläßt auf dem Spielfeld eine sehr große Lücke. Egal welche Position vakant war, Jeni konnte sie übernehmen. Glücklicherweise wird sie an der Seite des zukünftigen Trainers Andreas Kroll als Co-Trainerin agieren. Annett, Torhüterin mit Leib und Seele, hat der Mannschaft über viele Jahre so viel gegeben: sportlich immer zu 100 % engagiert, am laufenden Band sensationelle Leistungen abrufend, aber auch menschlich eine tolle Frau. Sie wird sich auch weiterhin in den Dienst der Mannschaft als TW-Trainerin stellen. Andreas Schulze, unser Co-Trainer, Schiedsrichter, Spieleinteiler und vieles mehr, war immer für die Mädels und die Trainer da. Viele Jahre hat er sich für den Rangsdorfer Handball engagiert.
 
Im Anschluss wurde nochmal gefeiert. Unsere Saisonabschlussfeier stand auf dem Programm.
 
Vielen Dank von mir für die schöne Zeit, die lieben Wünsche, Geschenke und den gestrigen tollen Tag!

Serena